logo firmen-murtal.at

Murtal Blog

Suchmaschinenoptimierung in Judenburg

Regionale Suche, auch im Murtal

Wie schon im Beitrag zum Thema Globalisierung erwähnt, muss man als bodenständiges, regionales Unternehmen nicht unbedingt mit den Global Playern mitmischen, um Online erfolgreich zu sein. Die Suchmaschine mit dem Quasi-Monopol im deutschsprachigen Raum bietet auch lokalen Firmen großartige Möglichkeiten von potentiellen Kunden gefunden zu werden.

Vielen Klein- und Mittelbetrieben ist gar nicht bewusst, mit welch geringem Einsatz sie bereits im regionalen Online Marketing mitmischen können. Der Erfolg ist im Gegensatz zu klassischen Werbeformen nicht unbedingt vom Werbebudget abhängig.

In der Regionalsuche zählt Regionalität

Google Maps, Google my Business und Local SEO sind die wichtigsten Instrumente, will man regional "sichtbar" werden. Die ersten beiden sind auch relativ unkompliziert zu realisieren und mit keinen Kosten verbunden, von der optimalen Präsentation der Daten mal abgesehen. Will man mehr, sprich in den Suchergebnissen auf der ersten Seite erscheinen, so ist wird dritte Punkt, die lokale Suchmaschinenoptiomierung, ohne jahrelange Erfahrung schnell zum Bumerang.
Es stimmt schon, "in der digitalen Welt passiert alles so schnell", das Internet vergisst aber auch nichts, übereifrige Optimierung, falsch platzierte Einträge oder gar schlechte Kundenkritiken können dem eigenen Geschäft sehr schnell sehr großen Schaden zufügen.

Auch oder speziell im lokalen Suchmaschinenmarketing heißt es, Maßnahmen mit Bedacht zu setzen und Spezialisten mit ausreichender Erfahrung im Online Geschäft zu wählen.

Online Marketing Murtal

Grundsätze im Onlinemarketing - Digitalisierung und Globalisierung

Über Sinn und Unsinn der Globalisierung möchte ich nicht weiter eingehen, der Blogartikel zeigt lediglich einige bereits existente, wenn auch von vielen heimischen Unternehmern noch nicht wahrgenommen Gegebenheiten des freien Marktes auf.

Zur Zeit scheint die "Digtalisierung" ja anscheinend auch in Österreich angekommen, oder besser gesagt: wahrgenommen zu sein!
Vom Bäcker zum Installateur und selbst Kleinbauern mit Eigenvermarktung wird geraten, sich online zu präsentieren und die Chance zu nutzen, Absätze bzw. Kundenkreise zu erhöhen. Grundsätzlich kein schlechter Rat! Die Online Vermarktung eines Unternehmens bietet Möglichkeiten, von denen man als Unternehmer bisher nur geträumt hat. Anstatt die eigenen Produkte bzw. Dienstleistungen nur regional anbieten zu können, steht einem nun die ganze Welt als Absatzmarkt zu Verfügung, was das in Sachen möglicher Umsatzsteigerung und Bekanntheit bedeutet, muss Ihnen niemand erklären.
Im Umkehrschluss heißt das aber auch, dass Ihre bisherigen (regionalen) Kunden eben diese Möglichkeit selbst nutzen können, und weltweit Waren und Dienstleistungen erwerben können.

Ihr Betrieb befindet sich also bereits im globalen Wettbewerb!

Globale Handelsbeschränkungen existieren zwar weiterhin, aber in der Praxis kaufen mehr und mehr Konsumenten Ihre Leistungen bzw. Produkte am Weltmarkt ein.

Beispiele:

  • China-Shops: ob Direktversand unter der Zollfreigrenze oder über Plattformen wie Amazon Alibaba usw.
    Unlängst haben selbst die "China-Brötchen", Teiglinge die für einen Bruchteil der Herstellungskosten importiert und von heimischen (europäischen) Bäckern vertrieben werden, für Schlagzeilen gesorgt.
  • Importe aus Übersee: Glauben Sie nicht, etwas vom heimischen Sofa im Murtal aus den USA zu bestellen, sei kompliziert!
    Ich erinnere mich noch an die späten 90er-Jahre des letzten Jahrhunderts, als es eine bürokratische Tortur war, Autoteile aus Übersee, aktuelle Computer-Hardware oder was eben sonst noch nicht in Österreich zu kaufen gab, (steuerrechtlich) legal zu erstehen.
    In der Praxis sieht es heute so aus, dass man bequem im Online Shop seiner Wahl einkauft, ohne großen formalen Aufwand mit den üblichen Zahlungsmöglichkeiten bezahlt und die Ware frei haus bekommt.
    Sollten Einfuhrumsatzsteuer bzw. Zollgebühren anfallen, werden diese relativ unkompliziert mit der zollamtlichen Erklärung, welche man von der Post bei Erhalt der Ware erhält, erledigt. Trotz Einfuhrumsatzsteuer und Zoll (ab € 150,- Warenwert) spart man sich hier als Konsument unterm Strich sogar oft Geld und den Umweg über klassische Importeure mit Ihren Aufschlägen.
  • Freelance-Plattformen: noch einfacher wird es beim Erwerb von Dienstleistungen, Erfahrungen durften wir hier bereits im Bereich Übersetzungen und Grafikdesign machen. Unter der Voraussetzung, einen verlässlichen Partner im Drittland zu finden, erhält man qualitativ gleichwertige Ergebnisse für einen Bruchteil der Kosten, Umsatzsteuer-Nachverrechnung eingeschlossen. Der Vorsteuerabzug für berechtigte Unternehmer ist natürlich auch noch möglich!

Keine Schreckenszenarien, sondern gelebte Realität. Über Konsumtenschutz, gesetzliche Gewährleistung und sämtliche EU-Richtlinien hinweg ist es für Exporteure wie Online Shops in aller Welt ein Leichtes, Konsumenten in Österreich zu gewinnen.
Und ja, natürlich ist der Preis das Hauptargument für den Konsumten.
Der Patriotismus endet leider meist beim Online-Kauf!

Wie kann ein regional agierendes Unternehmen im (weltweiten) Online-Handel bestehen?

Trotz der grenzenlosen Möglichkeiten und Verlockungen für Konsumten im Murtal wie ganz Österreich, bieten sich regionalen Unternehmen genügend Chancen, sie müssen nur genutzt werden!
Regionale wie nationale Online Marketing Instrumente zielen auf lokale Konsumenten ebenso wie B2B Partner ab.
Die Nutzung regionaler Suchalgorithmen und Vermarktungskanäle für Unternehmen in der Region ist unser Anliegen, sprechen Sie uns an!
Webseite eintragen

Firmenverzeichnis Murtal-Online Marketing

Wozu (noch) ein Firmenverzeichnis?

Damit die Menschen die gesuchten Informationen im Wildwuchs des Internets auch finden, benutzen sie meist Suchmaschinen, Verzeichnisse oder auch Social Bookmarks und Ähnliches. Diese wiederum verwenden eine Vielzahl von Bots bzw. Spidern ("Maschinen", die das Netz nach Informationen durchforsten und diese für die Nutzer aufbereiten) um möglichst schnell die gewünschten Informationen bzw. Webadressen zu finden.
Da es zu jedem Thema mittlerweile mehr und mehr Webseiten, Blogs, Social Media Seiten usw. gibt, ist es für eine einzelne Webseite kaum mehr möglich ohne fremde Hilfe aus der Masse hervorzustechen. Aus diesem Grund versucht man im Online Marketing, speziell in der Suchmaschinenoptimierung, bestmögliche Ergebnisse zu den jeweiligen Anfragen zu liefern. Wo es also nicht wirtschaftlich ist, mit der eigenen Firmenseite in Top-Positionen zu ranken, greift man auf eben solche Möglichkeiten zurück.

Das Verzeichnis firmen-murtal.at wird professionell geführt und vermarktet, was wiederum den hier eingetragenen Unternehmensseiten zu Gute kommt. Mit steigender Zahl der Einträge wächst auch die regionale Relevanz unter gegenseitiger Wechselwirkung. Eine Win-win-Situation also.

Firma eintragen

Sie haben Ihren Firmensitz im Murtal?
Wenn Sie einen Eintrag in unserem Webkatalog wünschen, kontaktieren Sie uns:

Zum Formular